Sehenswürdigkeiten online   Berlin   Dublin Paris London

Berlinerisch: Wörterbuch

Was sagt der Berliner?! Nicht immer ist alles sofort verständlich - dabei hat Berlinerisch so viele witzige und freche Redewendungen und Worte. Hier eine Auswahl unserer Favoriten, damit Sie im Belrin Urlaub immer mitreden können:

 

Aas - hinterhältiger oder unbeliebter Mensch - Der is n echtet Aas

amtlich - sicher - Dit is ma amtlich

Asche - Geld, auch: Kohlen, Tacken, Öcken, Penunsen

Atze - Bruder - Hab ick von meener Atze

aus dem FF können/ machen - etwas sehr gut können - Dit mach ick ausm FF

ausklamüsan - herausfinden, rausbekommen - hab ich mir allet ausklamüsat

Bagage - Verwandschaft, unangenehme Gesellschaft - Kommt der mit der janzen Bagage

Been - Bein

beölen - laut lachen

blechen - bezahlen

Bredullje - in Schwierigkeiten, Bedrängnis, in der Klemme stecken (von frz. Bredouille) - Inna Bredullje stecken

Bulette - Frikadelle, Fleischklops

dufte - total super

Einjemachtet - Reserven, Geld - jetz jeht et ans Einjemachte

Fatzke - aufgeblasener, eitler oder arroganter Mensch

Fisimatenten - einer unangenehmen Erklärung ausweichen - Mach keene Fisimatenten hier!

Flitzpiepe - nicht ernst zu nehmender Mensch

flöten jehn - verloren gehen - Die Kohle is flöten jejangen

Futschi - Cola-Weinbrand-Mischung

Goldelse - goldene Viktoria auf der Siegessäule

Graf Koks - Angeber

Groschen - 10-Pfennig-Stück, heute 10 Cent

Hackenporsche - Einkaufstrolley der Rentner

Husche - Regenschauer

icke - ich

intus haben - schon getrunken haben - Ick hab schon 5 Bier intus

jelackmeiert - reingelegt - Ick bin der Jelackmeierte

Jewese - Aufsehen, Getue, Gehabe - Mach ma nich so'n Jewese darum

JWD - jott we dee - janz weit draußen, weit weg (z.B. im Umland)

Keule - eigener Bruder/ eigene Schwester, der Gegenüber

kiecken - gucken - wat kieckste so?!

Kiez - Stadtviertel in dem man wohnt

Knast haben - hungrig sein

Laubenpieper - Kleingärtner

loofen - laufen

Molle - ein Glas Bier

Muffensausen - Furcht, Angst - Ick hab Muffensausen / da jeht mir die Muffe

Mustopp:ausm Mustopp kommen - etwas nur sehr langsam verstehen, schwer von Begriff sein

Neese (sein) - Nase / nichts, flasch - Da biste Neese (verloren haben)

Ooge - Auge

pesen - rennen

Pilsette - ein Pils, gern auch aus der Dose / Flasche

Quadratlatschen - große Füße

schnuppe (sein) - gleichgültig sein

Schrippe - Brötchen

Schwangere Auster - Haus der Kulturen der Welt im Tiergarten

Sechser - 5-Pfenning-Stück (5 Cent)

Stulle - belegtes Brot