Sehenswürdigkeiten online   Berlin   Dublin Paris London

Unterkunft und Hotel in Berlin

Hotel

Berlin ist Stadt der Touristen, der Politik, der Wirtschaft und der Events. Entsprechend groß ist die Bandbreite der Unterkünfte, von privat bis zum schönen Hotel ist alles möglich.

Wichtig bei der Auswahl der Unterkunft ist insbsondere die Lage: Neben der Anbindung an Bahn und Bus (BVG), denn mit denen wird man als Berlinbesucher meist unterwegs sein, ist es das Viertel. Beliebt unter jungen Leuten sind vor allem der Prenzlauer Berg, Friedrichshain und Kreuzberg. Hier gibt es wirklich schöne Altbauten, Cafés und Bars und viel Kultur. Ebenfalls sehr zentral, sind Mitte und Charlottenburg, die Frage hier ist her ob City West oder City Ost: Man wohnt zentral und findet auch einige sehr schöne Perlen unter den Unterkünften. Auch hier gibt es tolle Viertel (rund um den Savingyplatz in Charlottenburg oder rund um den Hackeschen Markt in Mitte). Wie auch immer, die Auswahl ist groß, bleibt noch die Frage der Art und des Budgets:

 

Hotels

Ob mit fünf Sternen oder eher Basis-Ausstattung: Ob groß oder eher kleiner und gemütlicher. Die Auswahl an Hotels und Unterkünften in Berlin ist riesig. Insbesondere im Bereich der etwas anderen Hotels (Boutiquehotels, Arthotels) hat sich in Berlin eine große Vielfalt entwickelt. Insbesondere bei einer Buchung im Voraus sind sehr preiswerte Hotelzimmer in Berlin zu bekommen. Bei den großen Messen (ITB, Grüne Woche, IFA u.a.) gelten oft Messepreise. Portale wie booking.com und Expedia.de haben eine recht große Auswahl und eignen sich gut zum Vergleichen.

 

 


(private) Zimmer und Ferienwohnungen

Insbesondere im bunten Berlin ist das private Zimmer bzw. die (private) Wohnung eine beliebte Alternative für Urlauber. Denn viele Berliner stellen ihre freien Zimmer Besuchern (manchmal in Abwesenheit) zur Verfügung. Oder es sind dedizierte Ferienwohnungen, die man mieten kann.

Das Tolle: Man lebt meist inmitten eines Viertels wie die Berliner. So kann man morgens in Prenzlauer Berg frische Croissants holen, in Kreuzberg mittags am Landwehrkanal etwas trinken oder abends in Friedrichshain in die Bars gehen. Oder einfach wie die Berliner sich durch ihr Viertel treiben lassen, auf die lokalen Märkte (samstags ist oft Flohmarkt) gehen und einfach im Fluss der Stadt mitschwimmen.

Auf Portalen wie Wimdu findet man entsprechende Angebote: Vom der kompletten Ferienwohnung bis zum einzelnen Zimmer. Manchmal sind es auch ganze Häuser oder ausgefallene Unterkünfte mit einer ganz eigenen Einrichtung oder Design die es zu mieten gibt. In der Regel bewirbt man sich beim Gastgeber mit einer kurzen Nachricht, die Zahlung wird dann über das Portal abgewickelt. Wimdu stellt auch eine Hotline für offene Fragen zur Verfügung und hilft, wenn es Unklarheiten mit dem privaten Vermieter geben sollte

wimdu

Wimdu

Die Online-Plattform vermittelt weltweit private Unterkünfte und ist eine echte Alternative zu Hotels.

Wimdu.de


 

Hostels

Unter den Hostels gibt es ein paar echte Perlen. Und das große Plus: Der Aufenthalt dort ist preiswerter als in einem Hotel. Ob preisbewusst in Mehrbettzimmern (Dorms) oder ob hotelähnlich im Doppelzimmer mit eigenem Bad (ensuite), alles wird angeboten. Weiterer Vorteil, vor allem wenn man die Stadt erkunden möchte: Meist hängt bei der Rezeption eine Pinnwand mit vielen Infos, das Personal kann beraten und man trifft leicht andere Reisende, mit denen man Tipps austauschen kann.
Beliebte Hostels in Berlin sind unter anderem

  • Generator Berlin Mitte
  • East Seven Berlin
  • The Cat Pajamas Hostel
  • Wombats city Hostel

Hostelworld Logo

Hostelworld

Auf der Plattform Hostelworld können Hostels in Berlin verglichen, Verfügbarkeiten abgefragt und gebucht werden. Inklusive Bewertungen der Hostels durch Gäste, besonders hilfreich bei der Auswahl der "richtigen" Unterkunft.

Hostelworld.com