Sehenswürdigkeiten online   Berlin   Dublin Paris London

Dong Xuan Center

Ein ehrliches Stück Asien und Vietnam inmitten von Berlin Lichtenberg: Das Dong Xuan Center ist ein Markt für den Großhandel, der so beliebt geworden ist, dass es mittlerweile ein Riesen Angebot für Endkunden gibt. Perfekt für Asia-Fans auf der Suche nach neuen Eindrücken und Geschmäckern.

Dong Xuan Center: Der Eingang

Aber sprechen wir offen: Es ist ein Gewerbegebiet, die Shops sind Abteile in Lagerhallen. Das bedeutet, mit dem nüchternen Charme des zeitgenössischen Industriebaus. Hier gibt es alles im Angebot, was aus Asien kommt, darunter auch viel Plastik und preiswert Produziertes. Doch eben auch das ein oder andere Fundstück! Die Händler sind eine bunte Mischung verschiedener asiatischen Nationalitäten, viele aus Vietnam.

Das ist ein echter Vorteil: Das Dong Xuan Center ist keine aufpolierte Fassade für Touristen - und das schätzen die Berliner bekanntlich.

Eine ganz besondere Welt entdecken

Wer sich darauf einlässt, kann in eine eigene Welt der fernöstlichen Märkte eintauchen: Mit ihren ehrlichen Ecken und Kanten. Außerdem mit den vielen Besonderheiten, die es zu erkunden gibt, umhüllt von den jeweiligen Gerüchen, Gewusel und Geräuschen.

Dong Xuan Center

Auffallend sind die Werbeplakate, von Autohäusern ("wir sprechen Ihre Sprache") über Reisebüros, Anwälte oder Dienstleistungen die sich an vietnamesische Kunden richten.

Denn hier geht es nicht nur um Handel, vielmehr ist Dong Xuan ein Treffpunkt: Man trinkt gemeinsam Tee oder schaut gemeinsam Fußball im eigenen Geschäft.

In verschiedenen Restaurants werden viele unterschiedliche Gerichte angeboten: Sie reichen von Klassikern wie der unschlagbaren Pho Bo (Reisnudelsuppe mit Rindfleisch) bis hin zu den nicht alltäglichen Besonderheiten der vietnamesischen Küche. Viele Besucher gehen als erstes in ein Restaurant, bevor sie shoppen gehen. Doch ein Imbisswagen auf dem Parkplatz sticht heraus: Er verkauft die gute alte Bratwurst.

Hier gibt es alles zu Kaufen

Frisöre, Schneider, Brautmode, Pantoffeln, Flip-Flops, Trendmode, Nagelstudios, Bademode, Gürtel, Simkarten und Handyverträge, Koffer, Sonnenbrillen, Jeans, Tücher, Lederjacken, Spielzeug aus Plastik, USB-Ladegeräte, Handyhüllen, Gaskocher, Skatkarten, Kopfhörer, Taschenlampen, Schmuck, künstliche Blumen, Blusen, Kuscheltiere, Hosen, Partyhüte, Wolle, Tischdecken, Tätowierungen, Hidschabs oder Permanent Make-Up.

Dong Xuan Center

Außerdem viel Ess- und Trinkbares: Siracha Soße, Soja-Soße, Woks, Gewürze, Kräuter, Öle, Papp-Geschirr, Bier, Whiskey, yum yum Nudeln, Chillies, Fisch, Hühnchen, Schrimps und so weiter und so fort.

Aus der Not geboren

Die Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten bedeutete für viele vietnamesische Vertragsarbeiter der ehemaligen DDR die Arbeitslosigkeit. Für die meisten gab es zwei Möglichkeiten: Nach Vietnam zurückzukehren, und damit die neue Heimat verlassen zu müssen, oder sich selbständig zu machen z.B. als Händler oder mit einem Restaurant.

Dong Xuan Center

So fing es an: Es entstand ein Großmarkt in Berlin, der den Händlern als Anlaufstelle vieles Erleichterte. Benannt wurde er nach dem größten und ältesten Markt Hanois, dem Dong Xuan Markt, auf dem so ziemlich alles angeboten wird.


Infos und Tipps

Am Wochenende kann ein Parkplatz Glücksache werden, entsprechende Flexibilität einplanen.
 

Geöffnet fast jeden Tag: Mi - Mo 10 bis 20 Uhr
 

Nur Bargeld, am besten genug davon mitbringen.
 

Hinkommen

Tram Herzbergstr./Industriegebiet (12, 21, M4, M5, M6, M8, M10, M13, M17)
 

Herzbergstraße 128-139, 10365 Berlin
 



 
diese Artikel könnten auch interessant für Sie sein: